MakerDAOs erste Schuldenauktion von MKR-Token ist erfolgreich im Gange

MakerDAO hofft, die millionenschwere Lücke in den Sicherheiten für seine DAI-Stallmünze nach der Volatilität des Ethereum-Marktes in der vergangenen Woche schließen zu können, wie Cointelegraph berichtete. Zu diesem Zweck hat die Organisation heute erfolgreich ihre erste Schuldenauktion gestartet.

Das erste Los wurde am 19. März um 10:38 EST verfügbar, und etwas mehr als eine Stunde nach Beginn der Auktion waren weitere neun der 100 erwarteten Gesamtlose freigegeben worden.

Das umgekehrte Auktionsformat

Die Verkäufe bei dieser Auktion erfolgen in umgekehrter Auktion, wobei ein fester Gebotsbetrag von 50.000 DAI für ein erstes Los von 250 MKR-Token platziert wird. Die Bieter können dann den Bitcoin Superstar Betrag senken, den sie bereit wären, für das Gebot anzunehmen, jedoch mit einem Mindestabfall von 3%.

Jedes Los wird fortgesetzt, bis einer von zwei Schwellenwerten überschritten wird: entweder 6 Stunden seit dem letzten Gebot oder 72 Stunden seit dem ersten Gebot.

Bitcoin

Zeit für ein Schnäppchen?

Wenn der Wert eines einzelnen DAI an den US-Dollar gebunden ist und der MKR derzeit einen Preis von rund 265 US-Dollar hat, würde der Gewinn eines Auktionslos mit einem Eröffnungsgebot einen MKR-Wert von rund 66.250 US-Dollar für einen DAI im Wert von 50.000 US-Dollar bringen. Bei allen bisherigen Losen wurde jedoch kurz nach ihrer Veröffentlichung mindestens ein niedrigeres Gebot abgegeben.

Ein Break-Even-Los würde derzeit bei rund 190 MKR zu einem Preis von 265 USD liegen, obwohl die Prägung dieses verkauften MKR das Angebot verwässern und den Preis bis zum Ende der Auktion wahrscheinlich unter Druck setzen wird. Aber der MKR-Preis ist seit Beginn der Auktion tatsächlich gestiegen, und zwar um 20 US-Dollar gegenüber ursprünglich 245 US-Dollar.

Der Großteil der Gebotsaktion wird voraussichtlich gegen Ende der Auktion stattfinden. Lesen Sie Cointelegraph weiter, um weitere Updates zu erhalten.

MakerDAOs erste Schuldenauktion von MKR-Token ist erfolgreich im Gange
Nach oben scrollen